Wegweiser Demenz für die Region Gießen

Etwa 1,6 Mill. Menschen (2016) in Deutschland leiden an einer Demenz. Die deutsche Alzheimer Gesellschaft geht davon aus, dass bundesweit jährlich mit einem Anstieg von ca. 40.000 Neuerkrankungen zu rechnen ist. Die meisten von ihnen leben zuhause und werden dort von den Angehörigen, überwiegend Frauen, versorgt und betreut. Die Pflege und Betreuung von Menschen mit einer Demenz erfordert viel Kraft, Organisationstalent und Flexibilität.

Daher ist es für pflegende Angehörige wichtig, über das Krankheitsbild, den Umgang mit der Erkrankung sowie spezielle Hilfsangebote in der Stadt und im Landkreis Gießen gut informiert zu sein.

Insgesamt werden mit dem Vorhaben, einen Demenzwegweiser für die Region Gießen zu erstellen, 3 Ziele verfolgt: Pflegende Angehörige zum Thema „Demenz“ zu informieren und aufzuklären, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, als auch Fachleuten der Sozialen Arbeit, Medizin und Pflege eine Orientierung über die zahlreichen Angebote zu geben. Des Weiteren soll durch die gebündelten Informationen die Vernetzung von Medizin und Pflege verbessert und die Zugangswege für Betroffene (im Frühstadium einer Demenz) und deren Angehörige erleichtert werden. Einen Wegweiser in dieser Form gibt es bisher nicht!

 

Beko
Beratungs- und Koordinierungsstelle für ältere und pflegebedürftige Menschen
Kleine Mühlgasse 8, 35390 Gießen
Home: www.beko-giessen.de