• Die Förderschwerpunkte

    Die Stiftung Anstoß fördert Projekte und Initiativen aus der Stadt Gießen und dem Landkreis Gießen, die sich für Menschen in sozialen Notlagen einsetzen. Durch die örtliche Nähe von Förderern und Geförderten ist es möglich, die Arbeit und den Erfolg unmittelbar zu begleiten.

  • Wen sprechen wir an?

    Die Stiftung Anstoß möchte dazu beitragen, dass Menschen ihr Leben so weit wie nur möglich eigenständig bewältigen können. Der Weg zu einem eigenständigen, selbst bestimmten Leben ist vielen Kindern und Jugendlichen versperrt. Besonders Mädchen und Frauen haben geringere Chancen und müssen außerdem oft noch wegen ihres Geschlechtes Erfahrungen mit Gewalt machen.

Geförderte Projekte

  • Theater-Aufführung in der Werkstattkirche

    Giessen, 31.5.19. Fast hundert Besucher füllten die Werkstattkirche bis auf den letzten Platz bei der Premiere des ersten Nordstadt-Theaters „Leben und Streben in der Nordstadt“. Die Oberbürgermeisterin und Schirmherrin des Theater-Projektes gab in Ihrem Grußwort zu Beginn ihrer Freude Ausdruck, dass es der Werkstattkirche gelungen ist, ein so ehrgeiziges und anspruchsvolles Projekt in der Nordstadt […]

  • „Hilfe zur Selbsthilfe“: „Anstoß“-Stiftung fördert Projekte in und um Gießen

    Die Stiftung Anstoß fördert auch 2019 wieder soziale Projekte in Stadt und Landkreis Gießen. Die Projekte sollen das Ziel haben, die Lebensqualität von sozial benachteiligten Menschen zu verbessern. Besonders förderungswürdig sind Projekte zugunsten von Kindern und Jugendlichen, damit ihnen ein guter Start ins Leben gelingt und sie eine Lebens- und Berufsperspektive finden. Unterstützt werden auch […]

  • Peter Gömmer unterstützt „Anstoß“-Stiftung

    GIESSEN – Auf Geschenke hat Peter Gömmer an seinem 80. Geburtstag verzichtet und stattdessen um Spenden gebeten. Der ehemalige langjährige Vorsitzende des Gesamtvereins der Fünfziger-Vereinigungen stellte den gesammelten Betrag von 1100 Euro nun der „Anstoß“-Stiftung Gießen zur Verfügung. Deren Vorsitzender Wolfgang Balser und sein Stellvertreter, Pfarrer Christoph Geist, bedankten sich für die Unterstützung. Das Geld […]